Die Blockchain-Technologie wird den E-Commerce auf eine völlig neue Stufe heben

Die Themen Blockchain und E-Commerce haben sich in den vergangenen Jahren zu absoluten Megatrends entwickelt. Hierbei ist es allerdings erstaunlich, dass bislang kaum an Anbieter beide Technologien miteinander verknüpft haben. Gerade für den E-Commerce ist die dezentrale Blockchain-Technologie entscheidende Vorteile, welche den Internethandel revolutionieren werden. Das Liechtensteiner Fintech-Unternehmen ezzy AG hat dies als einer der weltweit ersten Player verstanden und wird künftig die Vorteile beider Technologien miteinander verbinden.

In den vergangenen Jahren schaffte die Blockchain-Technologie Ihren endgültigen Durchbruch. Insbesondere mit dem zeitweise rasanten Wertanstieg des Bitcoins war das Thema Blockchain in allen großen Medien präsent. Zwar halten die Kursschwankungen bei den großen digitalen Währungen wie Bitcoin, Ripple und Ethereum unverändert an. Trotz dieser Volatilität setzen aber immer mehr Anleger auf diese Assetklasse, um ihr Vermögen wirksam zu diversifizieren.

ezzy nimmt technologische Vorreiterrolle im E-Commerce ein

Bislang haben sich die großen E-Commerce-Player dem Thema Blockchain eher verschlossen gegenüber gestellt. Dies ist auch kaum verwunderlich, da die Vereinigten Staaten bislang versuchten, Digitalwährungen kleinzuhalten, um die unangefochtene Stellung des US-Dollars als Weltleitwährung weiterhin abzusichern. Die ähnlich gelagerte Skepsis der Europäischen Zentralbank EZB basiert auf ähnlichen Befürchtungen. Von dieser bisherigen Entwicklung wird die ezzy AG stark profitieren. Das Unternehmen, welches am Finanzplatz Liechtenstein beheimatet ist, nutzt das hier sehr vorteilhafte regulatorische Umfeld, um die Vorteile ihres Geschäftsmodells voll auszurollen.

Mit einem erfahrenen und renommierten Management Team ist die ezzy AG nicht nur technologisch sehr gut aufgestellt. Vielmehr verfügt das Unternehmen mit der Partnerfirma Jelenik & Partner AG über einen landesweit führenden Partner, welcher auch in Rechtsfragen hervorragend aufgestellt ist. Mit Gerd Jelenik ist ein Spitzenjurist als Chief Legal Officer für die ezzy AG tätig, welcher zudem bestens am Finanzplatz Vaduz vernetzt ist.

Unternehmensstruktur bietet ezzy wesentlich mehr Flexibilität

Im Gegensatz zu den mittlerweile großen E-Commerce-Anbietern ist die ezzy AG extrem schlank und effizient aufgestellt, was es möglich macht, technische Optimierungen am künftigen Marktplatz schnell vorzunehmen. Kurze Entscheidungswege und ein eng vernetztes Team lassen künftig eine schnelle Entwicklung der Online-Plattform erwarten. Die technische Expertise im Bereich der Blockchain lässt eine Unternehmensentwicklung zu, welche genau auf die Anforderungen aller User von ezzy zugeschnitten ist.

Selbstverständlich ist das Thema Sicherheit von herausragender Bedeutung bei ezzy. Mit den „Utility Token“ lassen sich Bezahlvorgänge blitzschnell und sicher abwickeln, wobei hierbei auch technisch ein Käuferschutz möglich ist. Außerdem erhalten nur die relevanten Parteien die relevanten Datenblöcke, weshalb ezzy beim Thema Datenschutz echte Pluspunkte liefern kann. User, denen die traditionellen Wertschwankungen, die bei klassischen Token häufig auftreten, können auch auf „Stabile Token“ setzen. Diese sind an hochliquide Assets wie dem US-Dollar oder dem Euro gekoppelt, was eine starke Volatilität nahezu komplett eliminiert.

ezzy bietet allen Investoren eine hervorragende Renditechance

Als demokratisch und dezentrale organisierter Marktplatz lädt ezzy alle Interessenten zur Teilhabe an diesem Projekt ein. Eine Vorreiterrolle in einem kommerziell hoch attraktiven Markt, absolut günstige Transaktionskosten und der professionelle Einsatz der Blockchain-Technologie lassen einen starken Wertzuwachs bei den Aktien der ezzy AG erwarten. Anleger, welche sich schon vor dem IPO an der Aktiengesellschaft beteiligen möchten, können dies auch im Rahmen eines Sales der Investment Token von ezzy  umsetzen.

Dieser wird ab 01.09.2019 direkt von ezzy durchgeführt. Nach Erwerb der Token hat jeder Interessent dauerhaft das Recht, 25 Token in jeweils eine ezzy-Aktie zu wandeln. Damit kommt dem Investment-Token der ezzy AG ein Eigenkapitalcharakter zu. Selbstverständlich können die Token vor dem IPO auch über Kryptobörsen gehandelt werden. Dies gewährleistet allen Investoren auch vor dem Börsengang eine stattliche Liquidität, um die Token zu handeln. Mit einer Anlage in Investment Token der ezzy können Anleger somit in ein hoch attraktives Unternehmen zu Vorzugskonditionen einsteigen. Gerade in Zeiten einer schwächelnden Wirtschaft und niedrigen Zinsen gelten Beteiligungen an aussichtsreichen Wachstumsunternehmen als hoch attraktiv.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen