Allianz Aktie

Wir haben für dich die Allianz Aktie von Profis analysieren lassen. ezzy unterstützt dich durch Aktienanalysen von wichtigen Aktiengesellschaften aus den großen Aktienindizes beim Handeln und Investieren. Nutze also das Wissen unserer Profis, um dir bei deinen Handels- und Investitionsentscheidungen eine eigene Meinung zu bilden.

Inhaltsverzeichnis

Allianz Aktienkurs

Handelszeiten

Reguläre Handelssitzung: 09:00 – 17:30
Verfügbarkeitszeit insgesamt: 08:00 – 22:00

Kurzbeschreibung der Allianz SE

Die Allianz SE gehört zu den Top-Versicherungs- und Finanzdienstleistern der Welt. Das Unternehmen wurde bereits 1890 in Berlin gegründet, wobei der heutige Hauptsitz in München liegt. Dort tritt Allianz u. a. als Hauptsponsor von Bayern Münchens „Allianz Arena“ auf. Das Unternehmen deckt einerseits den Sachversicherungsbereich u. a. mit Haftpflicht-, Auto- und Reiseversicherungen ab, führt andererseits aber auch Unfall-, Lebens- und Krankenversicherungen in seinem Portfolio. Obwohl Allianz zum größten Teil im Versicherungsgeschäft tätig ist, hat sich der Konzern dennoch über die Jahre zum fünftgrößten Vermögensverwalter weltweit entwickelt. Über die Bereiche Versicherungen und Asset Management hinaus ergänzen in einigen Ländern Europas auch klassische Bankprodukte die breite Allianz-Produktpalette.

Allianz Aktie Fundamentale Analyse

Wettbewerbsposition und Geschäftsentwicklung der Allianz SE

Das Unternehmen beschäftigt weltweit fast 160 000 Mitarbeiter und gehört dem Leitindex DAX 40 an. Die Allianz Aktie wird dabei unter der ISIN DE0008404005 an der Deutschen Börse gehandelt.

Das Geschäftsmodell des Versicherungsriesen basiert in erster Linie auf dem Bereich Lebens- und Rentenversicherung. Denn beinahe 50 % der Konzernerlöse werden in diesem Segment generiert. Weitere etwa 45 % der Erlöse stammten 2022 aus dem Segment Nichtleben, während das Asset Management rund 5 % einbringt. Die Geschäftsaktivitäten sind zudem global verteilt. Denn lediglich rund 14 % der Erlöse stammen aus dem deutschen Heimatmarkt. Dass das Versicherungsgeschäft dabei relativ stabil läuft, zeigen auch die Daten der Vergangenheit. Seit der Jahrtausendwende bliebt bei der Allianz bis auf vier Geschäftsjahre stets ein Nettogewinn übrig. Im Geschäftsjahr 2022 erreichte dieser einen Wert von 6,7 Mrd. Euro.

Seit 2010 steigt auch die jährliche Dividendenausschüttung. Sie bietet Anlegern somit per Mitte Oktober eine Dividendenrendite von über 5 %. Die Nachhaltigkeit der Ausschüttung ist ebenfalls mehr als gegeben: Dementsprechend lag die Payout Ratio zuletzt bei niedrigen 52 %.

Allianz Aktie Kennzahlen

Umsatz, EBIT und Nettogewinn jeweils in Mrd. EUR (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2020

2021

2022

Umsatz

140,46

148,51

152,67

EBIT

10,75

13,40

14,16

Nettogewinn

6,81

6,61

6,74

Anzahl Aktien (in Mio.)

411,7

408,5

401,8

Gewinn Aktie

16,3

15,8

16,3

Unternehmensrisiken

Die Allianz SE ist als eines der größten Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen der Welt verschiedenen Unternehmensrisiken ausgesetzt. Dazu gehören neben einem stärkeren Wettbewerb z. B. auch Versicherungsrisiken, Markt- und Kreditrisiken, regulatorische Risiken sowie Reputationsrisiken.

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Zukünftige fundamentale Entwicklung der Allianz Aktie

In der Halbjahresbilanz für das Jahr 2023 präsentierte das Versicherungsunternehmen starke Zahlen. Somit bestätigte der Konzern den Jahresausblick. Dementsprechend stieg das Gesamtvolumen des Geschäfts um 4,8 % auf 85,6 Mrd. Euro. Das ist vor allem auf die Leistungen in den Geschäftsbereichen Lebens- und Krankenversicherung sowie Schaden- und Unfallversicherung zurückzuführen. Der operative Gewinn zog in den ersten beiden Quartalen 2023 ebenso um beachtliche 14,9 % auf 7,5 Mrd. Euro an. Die gesteigerte Rentabilität zeigt sich gleichfalls im bereinigten Periodenüberschuss der Anteilseigner, der gegenüber dem Vorjahreshalbjahr um 90 % Prozent auf 4,7 Mrd. Euro angewachsen ist. Besonders ermutigend für Investoren und Kunden gleichermaßen ist die herausragende Solvency-II-Kapitalisierungsquote. Denn diese erreichte beeindruckende 208 %. Sie unterstreicht somit die finanzielle Stabilität und Sicherheit des Unternehmens.

Das Unternehmen bestätigte darüber hinaus seine ehrgeizigen Ziele für den Rest des Jahres 2023. Ein operatives Ergebnis in Höhe von 14,2 Mrd. Euro (mit einer möglichen Schwankung von +/- 1 Mrd. Euro) bleibt dabei fest im Fokus. Der Analystenkonsens geht ebenfalls von einer erfreulichen Umsatz- und Gewinnentwicklung 2023 sowie in den beiden Folgejahren aus. Für Anleger dürfte dabei vor allem die weiter steigende Ausschüttung interessant sein, die eine attraktive Dividendenrendite ergibt.

Allianz

Analystenschätzungen in EUR im Konsens (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2023

2024

2025

Umsatz Mrd. (e)

156,89

163,45

169,00

Nettogewinn Mio. (e)

8,94

9,87

10,40

Umsatzrendite (e)

9,35 %

9,46 %

9,58 %

KGV (e)

9,90

8,81

8,19

Dividende Aktie (e)

12,2

13,2

14,2

Fazit und Einschätzung

Die Allianz verfügt über ein starkes Geschäftsmodell, eine attraktive und nachhaltige Dividende sowie eine solide Bilanz. Langfristige Anleger, die einen echten Bluechip aus Deutschland suchen, kommen an der Aktie daher nicht vorbei. Kurskorrekturen sollten somit zum Einstieg genutzt werden.

Abb. 1) Allianz in EUR, Quelle: TradingView

Optionen auf Allianz handeln

Beispiel mit echten Zahlen für eine Short Put Option auf die Allianz Aktie

Die Allianz Aktie steht bei Verfassen dieses Artikels bei 224 €. Beim Verkauf einer Put-Option (Short Put) mit dem Ausübungspreis bei 210 € und einem Monat Laufzeit bekommen wir 140 € Optionsprämie direkt ins Depot gebucht. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit unter 210 €, dann kaufen wir 100 Stück Allianz Aktien zum Preis von 210 € pro Stück. Die Optionsprämie dürfen wir dabei behalten. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit über 210 €, dann müssen wir die Aktien nicht kaufen. Die Optionsprämie dürfen wir dennoch behalten. Egal wie es ausgeht: Durch die Optionsprämie konnten wir eine Rendite von 0,67 % erwirtschaften.

Vorhandene Börsen für den Handel auf Allianz Aktienoptionen: EUREX (ehemals DTB)

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Teile diesen Beitrag bitte, wenn er dir gefallen hat: 

Allianz Aktie
  • Tickersymbol: ALV
  • Land: Deutschland
  • Währung: Euro
  • Index: DAX
  • Optionen verfügbar: Ja
Von uns für dich: Die Strategie, die uns stabile Einkünfte an der Börse sichert

Inhaltsverzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen