Holcim Aktie

Wir haben für dich die Holcim Aktie von Profis analysieren lassen. ezzy unterstützt dich durch Aktienanalysen von wichtigen Aktiengesellschaften aus den großen Aktienindizes beim Handeln und Investieren. Nutze das Wissen unserer Profis, um dir bei deinen Handels- und Investitionsentscheidungen eine eigene Meinung zu bilden.

Inhaltsverzeichnis

Holcim Aktienkurs

Handelszeiten

Reguläre Handelssitzung: 09:00 – 17:30
Verfügbarkeitszeit insgesamt: 08:00 – 22:00

Kurzbeschreibung Holcim AG

Mit rund 70 000 Mitarbeitern zählt die Holcim AG zu den führenden Baustoffproduzenten der Welt. Bekannt ist die Firma, die ihren administrativen Hauptsitz in Zug hat, dabei vor allem durch ihr Zement- und Betongeschäft. Der Gesellschaft gehört u. a. auch die Marke Lafarge. Darüber hinaus stellt Holcim weitere Produkte wie Spezialbindemittel her. Daher ist das Unternehmen operativ recht breit aufgestellt. Insgesamt ist der Konzern weltweit mit vielen Niederlassungen vertreten, was die Abhängigkeiten gegenüber klassischen Märkten wie Europa deutlich reduziert. An den Kapitalmärkten wird die Holcim Aktie neben Zürich vor allem in Paris gehandelt. Das liegt auch an der Tatsache, dass sich die Firma im Jahr 2015 mit dem ehemals selbstständigen französischen Wettbewerber Lafarge zusammenschloss.

Holcim Aktie Fundamentale Analyse

Wettbewerbsposition und Geschäftsentwicklung der Holcim Aktie

Mit der Gründung des Vorläuferunternehmens Aargauische Portlandcementfabrik Holderbank-Wildegg nahm die Gesellschaft im Jahr 1912 ihre Geschäftstätigkeit auf. Nachdem sich das Unternehmen recht schnell erfolgreich entwickeln konnte und in den kommenden 25 Jahren in weitere europäische Staaten sowie nach Ägypten expandiert war, wurde Holcim zunehmend zu einem bedeutenden Player im Markt. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs weitete Holcim sein Geschäft auch nach Amerika aus. Im Jahr 1958 ging der Konzern schließlich an die Börse. Einen weiteren Meilenstein erreichte Holcim sodann mit dem Zusammenschluss mit dem französischen Konkurrenten Lafarge, der im Jahr 2015 vollzogen wurde. Befand sich der Hauptsitz der Firma lange in Rapperswil-Jona am Zürichsee, so beschloss die Generalversammlung des Konzerns im Jahr 2021, die Zentrale nach Zug zu verlegen.

Aktuell verfügt Holcim über technologisch stark fortgeschrittene Produkte. Daher befindet sich die Wettbewerbsfähigkeit auf den weltweiten Märkten für Baustoffe auf einem vergleichsweise hohen Niveau. Einen Schwerpunkt setzt das Management dabei vor allem auf die Nachhaltigkeit und eine deutliche Reduktion des CO2-Ausstosses. Das gewinnt in Zeiten des fortschreitenden Klimawandels zunehmend an Relevanz für Kunden. Zudem setzt Holcim stark auf die Digitalisierung seines Geschäftsmodells. Dementsprechend wurde ein solider Grundstein für eine langfristig positive fundamentale Entwicklung gelegt.

Holcim

Unternehmensegmente

Der Nettoumsatz gliedert sich nach Produktfamilien wie folgt: Etwa 50 % stammen aus dem Segment Zement – Tendenz fallend. Der Bereich Fertigbeton liefert dabei etwa ein Fünftel des Gesamtumsatzes. Hinzu kommen schließlich Gesteinskörnungen wie Sand, Kies und Kreise, die etwa 10 % der Erlöse repräsentieren. Das Segment Solutions & Products, das Baustoffe und -lösungen vereint, soll bis 2025 stark zulasten der Zementsparte ausgebaut werden. Geografisch betrachtet ist der Schweizer Konzern zudem breit diversifiziert: Etwa 30 % der Erlöse stammen aus Europa, 27 % aus Nordamerika, während Asien-Pazifik fast ein Viertel beisteuert. Auch in Lateinamerika und in Afrika sowie im Mittleren Osten ist Holcim aktiv.

Umsatz- und Aktienenwicklung

In den vergangenen 20 Jahren entwickelte sich das operative Geschäft hingegen recht verhalten. Zwar konnte der Konzern seine Erlöse zwischen den Geschäftsjahren 2002 und 2022 von 13,01 Mrd. auf über 29 Mrd. Schweizer Franken ausbauen und bis auf zwei Ausnahmen regelmäßig schwarze Zahlen schreiben. Allerdings trug die Übernahme von Lafarge zu einem wesentlichen Teil der Umsatzsteigerung bei, während das organische Wachstum phasenweise deutlich enttäuschte. Dementsprechend verharrt die Holcim Aktie seit rund 15 Jahren in einem volatilen Seitwärtstrend.

Holcim Aktie Kennzahlen

Umsatz, EBIT und Nettogewinn jeweils in Mrd. CHF (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2020

2021

2022

Umsatz

23,14

26,83

29,19

EBIT

3,67

4,61

4,75

Nettogewinn

1,70

2,30

3,31

Anzahl Aktien (in Mrd.)

613,7

611,7

608

Gewinn Aktie

2,74

3,73

5,46

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Zukünftige fundamentale Entwicklung der Holcim AG

Holcim befindet sich  aktuell in einer Transformationsphase. Denn mithilfe der Firmenstrategie „Accelerating Green Growth“ verwandelt sich der Konzern in einen globalen Marktführer für innovative und nachhaltige Baulösungen. Dafür wird das Geschäft neu positioniert, indem sich die Ausrichtung auf dynamischere Endmärkte (vor allem die USA) fokussiert, in denen grüne Konjunkturpakete und Renovierungsanforderungen eine wachsende Nachfrage nach Baulösungen schaffen. Darüber hinaus verlagern die Schweizer ihren Portfolioschwerpunkt auf die Sparte Solutions & Products (Baustoffe und -lösungen). Denn diese bietet überdurchschnittliches Wachstum, starke Preismacht und eine geringere Konjunkturanfälligkeit. Allein im ersten Halbjahr 2023 wurden zu diesem Zweck 18 Akquisitionen durchgeführt. Bis 2025 soll der Bereich Solutions & Products (Abb. 1 in grün) schließlich mehr als 30 % des Nettoumsatzes von Holcim ausmachen.

Holcim Transformation
Abb. 1) Transformation bis 2025, Quelle: Holcim

Ausblick 2023

Für das Geschäftsjahr 2023 rechnet der Analystenkonsens angesichts des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds mit einem Umsatzrückgang von etwa 6 % auf 27,6 Mrd. Euro. Der Nettogewinn soll allerdings um fast 12 % sinken. Eine Rückkehr zum Rekordwert von 2022 wird daher erst für das Geschäftsjahr 2025 prognostiziert. Allerdings möchten wir betonen, dass durchaus gewisse Restrisiken für die operative Entwicklung bestehen. Denn der dynamische Zinsanstieg hinterlässt mittlerweile deutliche Spuren im Bausektor.

Analystenschätzungen im Konsens (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2023

2024

2025

Umsatz Mrd. (e)

27,57

28,40

29,48

Nettogewinn Mio. (e)

2,93

3,11

3,33

Umsatzrendite (e)

17,4 %

17,6 %

17,9 %

KGV (e)

11,4

10,5

9,87

Dividende Aktie (e)

2,58

2,69

2,72

Dividendenrendite (e)

4,54 %

4,72 %

4,78 %

Fazit und Einschätzung

Der Baustoffkonzern Holcim stellt die richtigen Weichen für die Zukunft. Dabei setzt das unternehmen voll und ganz auf innovative und nachhaltige Baulösungen. Der US-Absatzmarkt, der hohe Margen bietet, soll zudem ausgebaut, der Anteil des volatilen Zementgeschäfts dagegen bis 2025 weiter reduziert werden. Die Aktie, die seit 15 Jahren mehr oder weniger seitwärts läuft, ist aus heutiger Sicht allerdings nur eine Halteposition. Neuengagements drängen sich daher nicht auf.

Holcim in CHF
Abb. 2) Holcim in CHF, Quelle: TradingView

Optionen auf Holcim handeln

Beispiel mit echten Zahlen für eine Short Put Option auf die Holcim Aktie

Die Holcim Aktie steht bei Verfassen dieses Artikels bei 57,60 CHF. Beim Verkauf einer Put-Option (Short Put) mit dem Ausübungspreis bei 52 CHF und sechs Wochen Laufzeit bekommen wir 25 CHF Optionsprämie direkt ins Depot gebucht. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit unter 40 CHF, dann kaufen wir 100 Stück Holcim Aktien zum Preis von 52 CHF pro Stück. Die Optionsprämie dürfen wir dabei behalten. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit über 52 CHF, dann müssen wir die Aktien nicht kaufen. Die Optionsprämie dürfen wir dennoch behalten. Egal wie es ausgeht: Durch die Optionsprämie konnten wir eine Rendite von 0,48 % erwirtschaften.

Vorhandene Börsen für den Handel auf Holcim Aktienoptionen: Euronext

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Teile diesen Beitrag bitte, wenn er dir gefallen hat: 

Holcim Aktie
  • Tickersymbol: HOLN
  • Land: Schweiz
  • Währung: Schweizer Franken
  • Index: SMI
  • Optionen verfügbar: Ja
Von uns für dich: Die Strategie, die uns stabile Einkünfte an der Börse sichert

Inhaltsverzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen