Home Depot Aktie

Wir haben für dich die Home Depot Aktie von Profis analysieren lassen. ezzy unterstützt dich durch Aktienanalysen von wichtigen Aktiengesellschaften aus den großen Aktienindizes beim Handeln und Investieren. Nutze das Wissen unserer Profis, um dir bei deinen Handels- und Investitionsentscheidungen eine eigene Meinung zu bilden.

Inhaltsverzeichnis

Home Depot Aktienkurs

Handelszeiten

Reguläre Handelssitzung: 15:30 – 22:00
Verfügbarkeitszeit insgesamt: 10:00 – 02:00

Kurzbeschreibung Home Depot

Der in Atlanta, Georgia, ansässige Einzelhändler The Home Depot Inc. ist Betreiber einer Baumarktkette, die große Fachgeschäfte in den USA, Kanada und Mexiko unterhält. Trotz der regionalen Begrenzung auf diese drei Länder gilt Home Depot mit einem Jahresumsatz von gut 157 Mrd. US-Dollar (Geschäftsjahr 2022) als der weltweit größte Anbieter im Bereich „Home Improvement“. Mit rund 475 800 Beschäftigten ist Home Depot hinter der Supermarktkette Walmart zudem einer der bedeutendsten Arbeitgeber in Nordamerika

Home Depot Aktie Fundamentale Analyse

Wettbewerbsposition und Geschäftsentwicklung von Home Depot Inc.

Das Unternehmen Home Depot wurde im Jahr 1978 gegründet, um den Markt für Heimwerkerprodukte mit großflächigen Megastores zu bedienen. Nachdem im Jahr 1979 die ersten beiden Geschäfte eröffnet hatten, vollzog die Firma im Jahr 1981 den Börsengang. Im Rahmen des IPOs wurden damals rund 4,1 Mio. US-Dollar eingenommen. Dank eines rasanten Wachstums wurde im Jahr 1986 dann erstmals ein Jahresumsatz von 1 Mrd. US-Dollar erzielt. Bereits drei Jahre später konnte Home Depot den Wettbewerber Lowe’s schließlich als Marktführer ablösen. Deshalb schielte das Management schließlich zunehmend auf eine Expansion ins Ausland. Mit der Übernahme der kanadischen Baumarktkette Aikenhead’s sicherte sich der Konzern daraufhin eine führende Stellung im nördlichen Nachbarland. Seit 2002 ist Home Depot auch in Mexiko präsent.

Seit der Jahrtausendwende hat Home Depot zudem bedeutende Aktivitäten im Bereich des Onlinehandels aufgebaut. Das Segment Baumaterialien, Elektro-, Beleuchtungs- und Sanitärprodukte steht dabei für rund 35 % des Konzernumsatzes. Währenddessen steuern Haushaltsgeräte, Dekorations- und Aufbewahrungsprodukte, Bodenbeläge, Farben, Küchen- und Badezimmermaterialien rund ein Drittel der Erlöse bei. Der Bereich Eisenwaren, Heimwerkerprodukte und Gartenzubehör generiert ebenfalls 32 % des Umsatzes.

Entwicklung der Aktie

Die langfristig extrem positive Entwicklung der Aktie, die den S&P 500 deutlich outperformen konnte, spiegelt auch den Unternehmenserfolg eindrucksvoll wider. Denn wurde das Papier kurz nach Börsenstart im Jahr 1981 splitbereinigt bei 0,05 US-Dollar gehandelt, so notiert der Titel heute rund 7000-mal höher als zu Zeiten des IPOs. Im August 2023 wies das Unternehmen schließlich eine Marktkapitalisierung von über 330 Mrd. US-Dollar auf. Somit ist die Firma an der Wall Street zu einem echten Schwergewicht geworden.

Standorte, Sortiment und Umsatzentwicklung

Aktuell unterhält Home Depot rund 2300 Standorte (ca. 180 davon in Kanada und 127 in Mexiko). Diese verfügen dabei in der Regel über jeweils eine Verkaufsfläche von rund 10 000 Quadratmetern. Hierbei umfasst das Sortiment in einem Baumarkt üblicherweise mehr als 35 000 verschiedene Produkte. Über das Internet vertreibt Home Depot mittlerweile sogar mehr als 1 Mio. verschiedene Artikel.

Mit dieser umfassenden Präsenz verfügt der Konzern über eine ausgesprochen starke Wettbewerbsposition in Nordamerika, weshalb im Fiskaljahr 2022/2023 eine stattliche Nettoumsatzrendite von 10,8 % erreicht wurde. Im selben Geschäftsjahr schnellten die Erlöse dann auf 157,4 Mrd. US-Dollar nach oben. Dabei glänzte der Konzern bereits während der Coronapandemie mit starken Umsatzzuwächsen. Viele Verbraucher investierten in diesem Zeitraum umfangreiche Mittel in die Aufwertung ihrer eigenen vier Wände, statt beispielsweise gastronomische Betriebe zu besuchen.

Im stationären Einzelhandel dürfte Home Depot den großen Vorsprung vor der Konkurrenz mittel- bis langfristig recht wahrscheinlich verteidigen. Allerdings muss auch Home Depot zunehmend die Konkurrenz von großen Onlinehändlern wie Amazon fürchten. Daher ist ein Investment in das Unternehmen keinesfalls risikofrei.

HD Aktie Kennzahlen

Umsatz, EBIT und Nettogewinn jeweils in Mrd. US-Dollar per Ende Januar (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2020/2021

2021/2022

2022/2023

 

Umsatz

132,11

151,16

157,40

 

EBIT

18,39

23,04

24,04

 

Nettogewinn

12,87

16,43

17,11

 

Anzahl Aktien (Mio.)

1.077

1.044

1.019

 

Gewinn Aktie

11,90

15,50

16,70

 
Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Zukünftige fundamentale Entwicklung der HD Aktie

Für das laufende Geschäftsjahr 2023/2024 rechnen Analysten mit einem Ablaufen der Sonderkonjunktur der letzten Jahre. Denn der Umsatz soll auf 152,2 Mrd. US-Dollar fallen. Währenddessen soll der Nettogewinn von 17,1 Mrd. auf 15 Mrd. US-Dollar sinken, was allerdings immer noch einen sehr hohen Wert darstellt. Auch für die kommenden beiden Geschäftsjahre dürften die Bäume nicht in den Himmel wachsen. Anleger sollten die realen Risiken daher nicht ausblenden. Dabei möchten wir betonen, dass die Produzentenpreise für viele Produkte, die auch Home Depot vertreibt, zuletzt stark gestiegen sind. Dementsprechend steht das Firmenmanagement vor der Herausforderung, die höheren Kosten an die Verbraucher weiterzureichen. Ob dies gelingen wird, ist derzeit allerdings noch nicht sicher. Daher sehen wir potenzielle Abwärtsrisiken hinsichtlich der Profitabilität des Unternehmens.

Analystenschätzungen im Konsens (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2023/2024

2024/2025

2025/2026

Umsatz Mrd. $ (e)

152,16

155,97

161,03

Nettogewinn Mrd. $ (e)

15,03

15,59

16,14

Umsatzrendite (e)

14,2 %

14,4 %

14,5 %

KGV (e)

22,0

20,8

19,5

Dividende Aktie $ (e)

8,37

8,96

9,53

Dividendenrendite (e)

2,54 %

2,72 %

2,89 %

Fazit und Einschätzung

Home Depot ist ein gut geführtes und hochprofitables Unternehmen, das ausschließlich am US-Binnenmarkt hängt. Nach der Sonderkonjunktur durch die Coronapandemie ist für die kommenden Jahre mehr oder weniger mit einer Stagnation bei Umsatz und Gewinn zu rechnen. Gleichzeitig könnte Druck auf die Margen aufkommen, weil die steigenden Einkaufspreise nicht vollständig an die Kunden weitergegeben werden können. Für Anleger drängt sich ein Kauf der Aktie daher auf aktuellem Niveau nicht auf.

Home Depot in USD
Abb. 1) Home Depot in USD, Quelle: TradingView

Optionen auf Home Depot handeln

Beispiel mit echten Zahlen für eine Short Put Option auf die Home Depot Aktie

Die Home Depot Aktie steht bei Verfassen dieses Artikels bei 331 $. Beim Verkauf einer Put-Option mit dem Ausübungspreis bei 310 $ und einem Monat Laufzeit bekommen wir 312 $ Optionsprämie direkt ins Depot gebucht. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit unter 310 $, dann kaufen wir 100 Stück Home Depot Aktien zum Preis von 310 $ pro Stück. Die Optionsprämie dürfen wir dabei behalten. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit über 310 $, dann müssen wir die Aktien nicht kaufen. Die Optionsprämie dürfen wir dennoch behalten. Egal wie es ausgeht: Durch die Optionsprämie konnten wir eine Rendite von 1,01 % erwirtschaften.

Vorhandene Börsen für den Handel auf Home Depot Aktienoptionen: AMEX, BATS, BOX, CBOE, CBOE2, EDGX, EMERALD, GEMINI, ISE, MERCURY, MIAX, NASDAQBX, NASDAQOM, PEARL, PHLX, PSE

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Teile diesen Beitrag bitte, wenn er dir gefallen hat: 

Home Depot Aktie
  • Tickersymbol: HD
  • Land: Vereinigte Staaten
  • Währung: US-Dollar
  • Index: Dow Jones
  • Optionen verfügbar: Ja
Von uns für dich: Die Strategie, die uns stabile Einkünfte an der Börse sichert

Inhaltsverzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen