Johnson & Johnson Aktie

Wir haben für dich die Johnson & Johnson Aktie von Profis analysieren lassen. ezzy unterstützt dich durch Aktienanalysen von wichtigen Aktiengesellschaften aus den großen Aktienindizes beim Handeln und Investieren. Nutze das Wissen unserer Profis, um dir bei deinen Handels- und Investitionsentscheidungen eine eigene Meinung zu bilden.

Inhaltsverzeichnis

Johnson & Johnson Aktienkurs

Handelszeiten

Reguläre Handelssitzung: 15:30 – 22:00
Verfügbarkeitszeit insgesamt: 10:00 – 02:00

Kurzbeschreibung Johnson & Johnson

Das Unternehmen Johnson & Johnson ist ein weltweit führender Pharmazie- und Konsumgüterhersteller. Seinen Sitz hat es dabei in New Brunswick,  New Jersey. Deutschen Verbrauchern ist die Firma vor allem durch Markenprodukte wie Penaten-Creme, nicorette Nikotinpflaster, Listerine sowie o.b.-Tampons bekannt. Zudem ist der US-Konzern ein bedeutender Hersteller von Medizinprodukten, die unter anderem in der Chirurgie, aber auch im Bereich der Wundversorgung zum Einsatz kommen. Im Bereich der Wirkstofferforschung sind die Amerikaner ebenso durch die Tochterfirma Janssen Pharmaceutica aktiv. Diese Gesellschaft erhielt im März 2021 zudem die Zulassung für einen vektorbasierten COVID-19-Impfstoff. Für Johnson & Johnson sind aktuell rund 134 500 Mitarbeiter tätig.

Johnson & Johnson Aktie Fundamentale Analyse

Wettbewerbsposition und Geschäftsentwicklung der JNJ Aktie

Die Unternehmensgeschichte der Johnson & Johnson Corporation reicht bis in das Jahr 1886 zurück. Damals wurde die Firma durch die Brüder Robert Wood Johnson, James Wood Johnson und Edward Mead Johnson gegründet. Wurden zunächst überwiegend chirurgische Verbandsstoffe hergestellt, so erweiterte die Firma ihr Produktportfolio schließlich stetig. Nachdem der Börsengang von Johnson & Johnson im Jahr 1944 erfolgt war, expandierte die Firma dann auch in vielen internationalen Märkten. Geografisch betrachtet machen die USA heute somit 50 % des Umsatzes aus, gefolgt von Europa mit 25 % und der EMEA-Region mit etwa 18 %.

Produktportfolio und Umsatz

Durch die Übernahme der belgischen Firma Janssen Pharmaceutica im Jahr 1961 entwickelte sich Johnson & Johnson außerdem zu einem bedeutenden Player bei der Erforschung von Medikamenten. Aktuell verfügt der Konzern über ein breites Produktportfolio, das sich nicht nur an medizinische Einrichtungen, sondern auch an Endverbraucher richtet. Rund 56 % des Gesamtumsatzes entfielen im Geschäftsjahr 2022 dabei auf die Pharmasparte. Diese bietet u. a. Medikamente zur Behandlung von Herz-Kreislauf-, Krebs- sowie Magen-Darm-Erkrankungen und vielen anderen Erkrankungen an. Das Segment Medizinprodukte und Ausrüstung wiederum steuerte zuletzt 29 % zum Konzernerlös bei. Es umfasst dabei Diagnosesysteme, orthopädische und gynäkologische Ausrüstung sowie chirurgische Materialien für medizinisches Fachpersonal. Rezeptfreie Arzneimittel (z. B. Nicorette), Gesundheits- und Schönheitsprodukte, Babypflege- und Hygieneprodukte für Konsumenten repräsentieren allerdings lediglich 16 % des Umsatzes.

Insgesamt profitiert Johnson & Johnson von jahrzehntelanger Forschung sowie von einer hohen Unternehmensreputation. Dank der guten Wettbewerbsposition konnte die Firma ihre Umsätze zwischen den Geschäftsjahren 2000 und 2022 von 29,8 Mrd. US-Dollar schließlich auf 94,94 Mrd. US-Dollar steigern. In diesem Zeitraum erwirtschaftete Johnson & Johnson nahezu stetig deutlich zweistellige Nettoumsatzrenditen.

Aktienentwicklung und Dividenden

Die Wall Street honoriert die positive Unternehmensentwicklung ebenfalls bereits seit Jahrzehnten. Denn hier befindet sich das Papier bereits seit langer Zeit in einem nahezu kontinuierlichen Aufwärtstrend. Wurde die Aktie Anfang 1962 splitbereinigt noch bei rund 0,20 US-Dollar gehandelt, so notiert der Titel im August 2023 fast auf dem 900-Fachen Niveau. Zusätzlich konnten Aktionäre in der Zwischenzeit üppige Dividenden vereinnahmen. Dementsprechend liegt der tatsächliche Investmentgewinn noch deutlich höher.

Johnson & Johnson Dividendenentwicklung
Abb. 1) Dividendenentwicklung seit 1970, Quelle: Koyfin.com

Johnson & Johnson Aktie Kennzahlen

Umsatz, EBIT und Nettogewinn jeweils in Mrd. US-Dollar (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2020

2021

2022

 

Umsatz

82,58

93,78

94,94

 

EBIT

24,58

29,24

29,97

 

Nettogewinn

14,71

20,88

17,94

 

Anzahl Aktien (Mio.)

2.633

2.682

2.614

 

Gewinn Aktie

5,51

7,81

6,73

 
Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Zukünftige fundamentale Entwicklung der Johnson & Johnson Corp.

Im laufenden Geschäftsjahr 2023 dürfte die 100-Milliarden-Dollar-Marke beim Umsatz erstmal geknackt werden. Der Analystenkonsens geht davon aus, dass der Nettogewinn allerdings in etwa auf Höhe des Vorjahres stagnieren dürfte. 2024 soll es dann neue Rekordhöhen geben.

Frei von Risiken ist die Aktie jedoch nicht. Denn immer wieder wird das Unternehmen mit potenziell sehr kostspieligen Klagen konfrontiert. Aktuell dreht sich die Diskussion bspw. um Klagen im Zusammenhang mit Talkprodukten in den USA und Kanada. Denn erst Ende Juli 2023 hat ein Richter in den USA den zweiten Anlauf von Johnson & Johnson abgelehnt, Zehntausende von Klagen im Zusammenhang mit seinen Talkprodukten beizulegen. Dies hat die Gefahr für einen vorgeschlagenen Vergleich in Höhe von 8,9 Mrd. Dollar erhöht. Dieser zielte wiederum darauf ab, die Einreichung neuer Klagen zu verhindern.

Analystenschätzungen im Konsens (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2023

2024

2025

Umsatz Mrd. $ (e)

100,16

103,41

106,40

Nettogewinn Mrd. $ (e)

17,86

23,79

24,66

Umsatzrendite (e)

32,1 %

32,6 %

32,7 %

KGV (e)

27,9

18,2

17,5

Dividende Aktie $ (e)

4,69

4,90

5,26

Dividendenrendite (e)

2,71 %

2,83 %

3,04 %

Fazit und Einschätzung

Johnson & Johnson ist das größte und am stärksten diversifizierteste Healthcare-Unternehmen der Welt. Dabei verfügt der Konzern über eine starke Marktposition in vielen Bereichen. Die hohe Margenstärke und das stabile Geschäftsmodell machen die Aktie somit seit Jahrzehnten zum Liebling vieler Anleger, die ein defensives Investment mit jährlich steigender Dividendenausschüttung suchen. Denn seit über 60 Jahren wird die Dividende erhöht. Daran dürfte sich dank der starken Pipeline und der klugen Akquisitionsstrategie auch in Zukunft  nichts ändern. Die Aktie gehört daher in jedes Depot.

Johnson & Johnson in USD
Abb. 2) Johnson & Johnson in USD, Quelle: TradingView

Optionen auf Johnson & Johnson handeln

Beispiel mit echten Zahlen für eine Short Put Option auf die Johnson & Johnson Aktie

Die Johnson & Johnson Aktie steht bei Verfassen dieses Artikels bei 173 $. Beim Verkauf einer Put-Option mit dem Ausübungspreis bei 160 $ und einem Monat Laufzeit bekommen wir 104 $ Optionsprämie direkt ins Depot gebucht. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit unter 160 $, dann kaufen wir 100 Stück Johnson&Johnson Aktien zum Preis von 160 $ pro Stück. Die Optionsprämie dürfen wir dabei behalten. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit über 160 $, dann müssen wir die Aktien nicht kaufen. Die Optionsprämie dürfen wir dennoch behalten. Egal wie es ausgeht: Durch die Optionsprämie konnten wir eine Rendite von 0,65 % erwirtschaften.

Vorhandene Börsen für den Handel auf Johnson & Johnson Aktienoptionen: AMEX, BATS, BOX, CBOE, CBOE2, EDGX, EMERALD, GEMINI, ISE, MERCURY, MIAX, NASDAQBX, NASDAQOM, PEARL, PHLX, PSE

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Teile diesen Beitrag bitte, wenn er dir gefallen hat: 

Johnson & Johnson Aktie
  • Tickersymbol: JNJ
  • Land: Vereinigte Staaten
  • Währung: US-Dollar
  • Index: Dow Jones
  • Optionen verfügbar: Ja
Von uns für dich: Die Strategie, die uns stabile Einkünfte an der Börse sichert

Inhaltsverzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen