Lonza Aktie

Wir haben für dich die Lonza Aktie von Profis analysieren lassen. ezzy unterstützt dich durch Aktienanalysen von wichtigen Aktiengesellschaften aus den großen Aktienindizes beim Handeln und Investieren. Nutze das Wissen unserer Profis, um dir bei deinen Handels- und Investitionsentscheidungen eine eigene Meinung zu bilden.

Inhaltsverzeichnis

Lonza Aktienkurs

Handelszeiten

Reguläre Handelssitzung: 09:00 – 17:30
Verfügbarkeitszeit insgesamt: 08:00 – 22:00

Kurzbeschreibung Lonza Group AG

Die Lonza Group AG ist eine seit dem 19. Jahrhundert bestehende Aktiengesellschaft. Sie siedelte sich nach einem Branchenwechsel ab dem Jahr 1920 schließlich im Chemie- und Pharmageschäftsfeld an. Strategisch ist das Unternehmen dabei in die Bereiche Biolpharma, Kleinstmoleküle, Zellen- und Gentechnologie, Nahrungsergänzungsmittel sowie „Health Ingredients“ unterteilt. Die Produktpalette bedient zudem den Markt der Gesundheitsvorsorge sowie Kunden in den Bereichen Feinchemie und Mikrobiologie. Lonza agiert dabei in erster Linie auf den nordamerikanischen und europäischen Absatzmärkten. Der Konzern ist allerdings ebenso in Asien sowie im Rest der Welt aktiv.

Lonza Aktie Fundamentale Analyse

Wettbewerbsposition und Geschäftsentwicklung der Lonza Aktie

Die Schweizer Lonza Group AG beschäftigt weltweit 16 218 Mitarbeiter. Die Firma wird unter der ISIN CH0013841017 im Swiss Market Index geführt und an der Schweizer Börse gehandelt. Lonza gehört dabei zum CDMO-Sektor (Contract Development and Manufacturing Organization). Unternehmen dieser Art arbeiten im Auftrag von Pharma- und Biotech-Unternehmen, um diese bei der Entwicklung von Arzneimitteln, biotechnologischen Produkten und medizinischen Geräten zu unterstützen. Die Dienstleistungen können dabei die Formulierungsentwicklung, die Herstellung von Wirkstoffen, die Produktion von Arzneimitteln in großem Maßstab, die Qualitätskontrolle und andere verwandte Aktivitäten umfassen. Die CDMO-Industrie spielt zudem eine wichtige Rolle bei der Beschleunigung der Markteinführung neuer Medikamente und Therapien.

Geschäftseinheiten und Umsatzverteilung

Die Aktiengesellschaft konnte im Geschäftsjahr 2022 einen Umsatz von 6,22 Mrd. Schweizer Franken erwirtschaften. Das entspricht somit einem Zuwachs von rund 15 % gegenüber dem Vorjahr. Der Bereich Biologics erzielt dabei etwa die Hälfte des gesamten Konzernumsatzes. Er deckt auch das Geschäft mit Exklusivsynthesen, mikrobiologischen Fermentationsprodukten und Säugetierzellkulturen ab. Die Geschäftseinheit Kapseln und Dosierungslösungen für Biopharmazeutika, Arzneimittel und Ernährungsprodukte trägt hingegen rund 22 % zu den Gesamterlösen bei. Währenddessen spült das Segment niedermolekulare Arzneimittelwirkstoffe etwa 14 % in die Kassen. Schließlich repräsentiert die Sparte Cell & Gene, die Technologien und Plattformen für Herstellungsverfahren und die Produktion von Zell- und Gentherapien vereint, etwa 11 % des Umsatzes. Geographisch betrachtet verteilt sich der Umsatz dabei hauptsächlich auf Kunden aus den USA, die rund 42 % ausmachen, sowie auf jene aus Europa (38 %) und Asien (14 %). Die Umsatzrendite bewegt sich seit 2018 zudem in einem konstanten Korridor zwischen 21 % und 22 %.

Umsatz- und Aktienentwicklung

Wie solide das Geschäftsmodell ist, zeigt die langfristige Entwicklung des Nettogewinns. Denn dieser fiel seit 1999 stets positiv aus, und das obwohl beim Umsatz immer wieder zyklische Auf und Abs zu beobachten waren. Die Tendenz zeigt jedoch ganz klar nach oben: Lagen die Umsätze 1999 bei knapp 1,6 Mrd. Schweizer Franken, so stiegen sie im Geschäftsjahr 2022 auf 6,22 Mrd. Schweizer Franken. Auch die Aktie bewegte sich von 2012 bis 2021 in einem steilen Aufwärtstrend, der Aktionären viel Freude bereitete: Dementsprechend stieg der Titel bis zum Hoch im Herbst 2021 um den Faktor 22. Die Dividende erhöht sich in den letzten Jahren ebenfalls, und zwar im Durchschnitt um 5 % pro Jahr. Allerdings ist die Ausschüttungsrendite mit einem Niveau von unter 1 % nicht besonders hoch.

Lonza

Lonza Aktie Kennzahlen

Umsatz, EBIT und Nettogewinn jeweils in Mrd. CHF (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2020

2021

2022

Umsatz

6,19

5,41

6,22

EBIT

1,36

1,15

1,40

Nettogewinn

0,87

2,94

1,22

Anzahl Aktien (in Mio.)

74,3

74,3

74,2

Gewinn Aktie

11,6

39,5

16,3

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Zukünftige fundamentale Entwicklung der Lonza Group AG

Einige der herausragenden geschäftlichen Ereignisse in den ersten sechs Monaten im Jahr 2023 umfassten den Erwerb von Synaffix und ihrer führenden klinisch erprobten Technologieplattform. Darüber hinaus schloss Lonza eine Vereinbarung mit Vertex ab, um eine spezielle Produktionsanlage für Zelltherapien zur Behandlung von Typ-1-Diabetes in den USA zu errichten. Im ersten Halbjahr 2023 erzielte Lonza infolgedessen einen Umsatz von 3,1 Mrd. Schweizer Franken. Das entspricht somit einem Zuwachs von rund 10 % gegenüber der Vorjahresperiode. Das operative Ergebnis von 922 Mio. Schweizer Franken (Kern-EBITDA) fiel allerdings um 6,6 %. Es resultierte schließlich in einer Marge von 30 %. 

Für das Gesamtjahr 2023 reduzierte das Management die Guidance. Es rechnet dabei mit einem Umsatzwachstum im mittleren bis hohen einstelligen Bereich und einer EBITDA-Marge von 28 % bis 29 %. Dies entspricht ebenso der Sichtweise der Analysten. Als Gründe dafür werden das langsamere Wachstum in der frühen Entwicklungsphase aufgrund von beschränkten Finanzierungsmöglichkeiten von Biotech-Unternehmen sowie die weiterhin schwache Nachfrage auf dem Markt für Nahrungsergänzungskapseln genannt.

Analystenschätzungen in CHF im Konsens (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2023

2024

2025

Umsatz Mrd. (e)

6,41

7,11

7,98

Nettogewinn Mio. (e)

0,89

1,13

1,35

Umsatzrendite (e)

18,7 %

20,8 %

22,3 %

KGV (e)

39,4

30,7

25,4

Dividende Aktie (e)

3,60

3,92

4,35

Dividendenrendite (e)

0,74 %

0,81 %

0,90 %

Fazit und Einschätzung

Lonza verfügt über ein diversifiziertes und attraktives Geschäftsmodell, das sich seit Jahrzehnten bewährt hat. Auch die Bilanz ist als solide einzustufen. Die deutliche Überbewertung der Aktie hat sich inzwischen zwar deutlich reduziert. Allerdings befindet sich der Titel seit etwa zwei Jahren in einem technischen Abwärtstrend. Das Risiko weiterer Abschläge ist daher erhöht.

Lonza in CHF
Abb. 1) Lonza in CHF, Quelle: TradingView

Optionen auf Lonza handeln

Beispiel mit echten Zahlen für eine Short Put Option auf die Lonza Aktie

Die Lonza Aktie steht bei Verfassen dieses Artikels bei 484 CHF. Beim Verkauf einer Put-Option (Short Put) mit dem Ausübungspreis bei 440 CHF und fünf Wochen Laufzeit bekommen wir 36 CHF Optionsprämie direkt ins Depot gebucht. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit unter 440 CHF, dann kaufen wir zehn Stück Lonza Aktien zum Preis von 440 CHF pro Stück. Die Optionsprämie dürfen wir dabei behalten. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit über 440 CHF, dann müssen wir die Aktien nicht kaufen. Die Optionsprämie dürfen wir dennoch behalten. Egal wie es ausgeht: Durch die Optionsprämie konnten wir eine Rendite von 0,8 % erwirtschaften.

Vorhandene Börsen für den Handel auf Lonza Aktienoptionen: EUREX

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Teile diesen Beitrag bitte, wenn er dir gefallen hat: 

Lonza Aktie
  • Tickersymbol: LONN
  • Land: Schweiz
  • Währung: Schweizer Franken
  • Index: SMI
  • Optionen verfügbar: Ja
Von uns für dich: Die Strategie, die uns stabile Einkünfte an der Börse sichert

Inhaltsverzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen