Münchener Rück Aktie

Wir haben für dich die Münchener Rückversicherungsaktie (Münchener Rück Aktie oder Munich Re Aktie genannt) von Profis analysieren lassen. Wir unterstützen dich durch Aktienanalysen von wichtigen Aktiengesellschaften aus den großen Aktienindizes beim Handeln und Investieren. Nutze unsere Artikel, um dir eine eigene Meinung zu bilden.

Inhaltsverzeichnis

Münchener Rück Aktienkurs

Handelszeiten

Reguläre Handelssitzung: 09:00 – 17:30
Verfügbarkeitszeit insgesamt: 08:00 – 22:00

Kurzbeschreibung Münchener Rück

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft (kurz Münchener Rück oder Munich Re) ist nach dem Wettbewerber Swiss Re die global führende Rückversicherungsgesellschaft. Daneben ist die Münchener Rück aber auch in den Bereichen Erstversicherung und Krankenrück- sowie Krankenerstversicherungen tätig. Ein wichtiger Bestandteil des Konzerns ist zudem die ERGO-Versicherungsgruppe, die mittels Direktversicherungsangebot ebenfalls einen wichtigen Markt abdeckt. Die ERGO-Versicherungsgruppe fokussiert dabei in erster Linie auf den deutschen und europäischen Markt. Abgesehen vom Versicherungsgeschäft ist die Münchener Rück, wie viele andere Versicherungen auch, im Asset Management tätig.

Das Unternehmen wurde 1880 gegründet und beschäftigt heute über 41 000 Mitarbeiter weltweit. In ihrer frühen Unternehmensgeschichte wurde die Münchener Rück vor allem durch das San-Francisco-Erdbeben aus dem Jahr 1906 bekannt. Das Unternehmen war damals das einzige, das nach Regulierung aller Schäden noch zahlungsfähig war.

Münchener Rück Aktie – Fundamentale Analyse

Wettbewerbsposition und Geschäftsentwicklung der Münchener Rück Aktie

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG zählt als Unternehmen zu den weltweit bedeutendsten Risikomanagern. Mit über 40 Jahre Erfahrung im Risikomanagement und einem Eigenkapital von rund 28,2 Mrd. Euro per Ende 2022 ist der Konzern ein global operierendes Unternehmen, das in mehr als 50 Ländern Standorte unterhält. Der DAX-Konzern ist nicht nur im Rückversicherungsgeschäft tätig, sondern mit der Tochter ERGO ebenfalls im klassischen Versicherungsgeschäft aktiv. Außerdem ist die Münchener Rück mit ihrer Tochter MEAG ebenfalls als Asset Manager in Europa, Nordamerika und Asien präsent.

Die Münchener Rück Aktie ist bereits seit dem 23.09.1996 im DAX vertreten. Auch sonst gilt das Unternehmen seit Dekaden als ein etablierter Player, der in einer traditionellen Branche tätig ist. Dementsprechend wachsen die gebuchten Bruttobeiträge nur noch relativ langsam. Betrug diese Kennziffer im Jahr 2005 38,2 Mrd. Euro, so erwartet der Konzern für 2023 Beiträge in Höhe von etwa 58 Mrd. Euro. Zugleich schwankt das operative Ergebnis EBIT bei dem Unternehmen stark. Dies liegt vor allem am Rückversicherungsgeschäft, das in unregelmäßigen Abständen von anfallenden Naturkatastrophen belastet wird. Vor allem bei Ereignissen wie starken Stürmen, Hochwasser oder auch Erdbeben kann es bei der Münchener Rück wie bei anderen Unternehmen aus der Branche zu erheblichen temporären Belastungen kommen.

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Münchener Rück: Erderwärmung als Risiko?

Tendenziell erwarten viele Experten, dass es mit der globalen Erderwärmung zu mehr Naturkatastrophen kommen könnte. Allerdings führt eine eher steigende Schadenseintrittswahrscheinlichkeit auch zu höheren Versicherungsprämien, weshalb die Umsätze bei dem Konzern auch in Zukunft eher steigen sollten. Dennoch ist die Münchener Rück von übergeordneten Markttrends und der Preisgestaltung von Wettbewerbern abhängig. Denn viele Konkurrenten sind auf dem weltweiten Rückversicherungsmarkt tätig, weshalb die Versicherungsprämien für die Münchener Rück an die jeweilige Marktsituation angepasst werden müssen. In der Summe ist der Konzern jedoch gut im Markt positioniert, was es ermöglichen sollte, für die Aktionäre auch langfristig weiterhin attraktive Erträge zu erwirtschaften.

Münchener Rück Aktie Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen (Umsatz, EBIT und Nettogewinn jeweils in Mrd. Euro) werden in folgender Tabelle zusammengefasst (Quelle: marketscreener.com).

Jahr

2020

2021

2022

Umsatz

54,9

59,6

67,1

EBIT

1,99

3,52

3,58

Nettogewinn

1,21

2,93

3,42

Anzahl Aktien (Mio.)

140,1

140,1

138,8

Gewinn Aktie

8,63

20,90

24,60

Münchner Rück – ein Top-Dividendenwert

Die Münchner Rück Aktie gilt unter Investoren als klassischer Dividendenwert und das zu recht: Denn seit Jahren steigt die Dividende Jahr für Jahr an und sorgt damit für attraktive Ausschüttungsrenditen. Die nachfolgende Grafik visualisiert die Dividendenentwicklung seit 2006. In diesem Zeitraum stieg die Jahresdividende pro Aktie von 4,50 Euro auf 11,60 Euro für das Geschäftsjahr 2022.

Münchener Rück_Dividendenentwicklung
Abb. 1) Dividendenentwicklung seit 2006, Quelle: Munich Re Präsentation

Zukünftige fundamentale Entwicklung der Münchner Rück Aktie

Nachdem das Konzernergebnis im Jahr 2020 massiv negativ von den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie belastet wurde, erholten sich die Geschäfte in den beiden nachfolgenden Geschäftsjahren wieder kräftig: Der Umsatz lag 2022 bei 67,1 Mrd. Euro und der Nettogewinn kletterte auf 3,42 Mrd. Euro. Die Quartalszahlen für das erste Quartal 2023 fielen mit einem Konzernergebnis von 1,271 Mrd. Euro zwar unter dem Vorjahresquartal aus, was u. a. auf die Schadensbelastung durch das Erdbeben in der Türkei und negative Währungseffekte zurückzuführen sind. Das Kapitalanlageergebnis zog in Q1 auf 1,61 Mrd. Euro an und profitierte von einer infolge der gestiegenen Zinsen deutlich höheren laufenden Rendite.

Analysten erwarten, dass die Umsätze auch im Zeitraum 2023 bis 2025 weiter steigen werden. Das Management geht für 2023 von einem Konzernergebnis von rund 4 Mrd. Euro aus, davon sollen etwa 0,7 Mrd. von der ERGO-Versicherungsgruppe kommen, rund 3,3 Mrd. Euro aus dem Rückversicherungsgeschäft. 

Analystenschätzungen im Konsens jeweils per Ende September (Quelle marketscreener.com)

Geschäftsjahr Ende: September

2023

2024

2025

Umsatz Mrd. € (e)

66,1

68,7

70,7

Nettogewinn Mrd. € (e)

4,32

4,67

4,92

Umsatzrendite (e)

8,87 %

9,29 %

9,27 %

KGV (e)

10,5

9,5

8,8

Dividende Aktie € (e)

12,40

13,20

14,00

Dividendenrendite (e)

3,67 %

3,90 %

4,14 %

Fazit und Einschätzung

Die Münchner Rück Aktie notiert in der Nähe ihres Allzeithochs. Aufgrund der starken Wettbewerbsposition, der soliden Fundamentaldaten und der nachhaltigen Dividendenpolitik gehört die Münchener Rück in jedes Langfristdepot. Anleger, die auf eine Korrektur setzen, könnten sich mit einem Abstauber-Limit im Bereich der Unterstützungszone bei rund 284 Euro positionieren.

Munich Re Aktie_5Y Chart
Abb. 2) Munich Re Aktie in Euro, Quelle: TradingView

Optionen auf Münchener Rück handeln

Beispiel mit echten Zahlen für eine Short Put Option auf die Münchener Rück Aktie

Die Münchener Rück Aktie steht bei Verfassen dieses Artikels bei 342,90 €. Beim Verkauf einer Put-Option mit dem Ausübungspreis bei 325 € und einem Monat Laufzeit bekommen wir 349 € Optionsprämie direkt ins Depot gebucht. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit unter 325 €, dann kaufen wir 100 Stück Münchner Rück Aktien zum Preis von 325 € pro Stück. Die Optionsprämie dürfen wir dabei behalten. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit über 325 €, dann müssen wir die Aktien nicht kaufen. Die Optionsprämie dürfen wir dennoch behalten. Egal wie es ausgeht: Durch die Optionsprämie konnten wir eine Rendite von 1,07 % erwirtschaften.

Vorhandene Börsen für den Handel auf Münchner Rück Aktienoptionen: EUREX, FTA

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Teile diesen Beitrag bitte, wenn er dir gefallen hat: 

Münchener Rück Aktie 
  • Tickersymbol: MUV2
  • Land: Deutschland
  • Währung: Euro
  • Index: DAX
  • Optionen verfügbar: Ja
Von uns für dich: Die Strategie, die uns stabile Einkünfte an der Börse sichert

Inhaltsverzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen