Richemont Aktie

Wir haben für dich die Richemont Aktie von Profis analysieren lassen. ezzy unterstützt dich durch Aktienanalysen von wichtigen Aktiengesellschaften aus den großen Aktienindizes beim Handeln und Investieren. Nutze also das Wissen unserer Profis, um dir bei deinen Handels- und Investitionsentscheidungen eine eigene Meinung zu bilden.

Inhaltsverzeichnis

Richemont Aktienkurs

Handelszeiten

Reguläre Handelssitzung: 09:00 – 17:30
Verfügbarkeitszeit insgesamt: 08:00 – 22:00

Kurzbeschreibung der Financière Richemont SA

Im Jahr 1988 spaltete die südafrikanische Rembrandt Group Ltd. ihre europäischen Aktivitäten ab. Unter der Leitung von Johann Rupert wurde infolgedessen die Compagnie Financière Richemont SA gegründet. Die daraus entstandene Aktiengesellschaft agiert seitdem als beachtliche Marktgröße in der Branche der Luxusgüter. Das Unternehmen setzt dabei auf die Qualität seiner Manufakturen sowie auf sein Logistik- und Dienstleistungssystem, um eigene Produkte abzusetzen.

Unter dem Holding Konzern werden zudem viele Marken zusammengefasst, die in verschiedenen Luxusgüterbereichen Kunden bedienen. Dazu gehören bspw. Brands wie der Juwelier Cartier, der Uhrenhersteller Piaget und das Modehaus Montblanc.

Richemont Aktie Fundamentale Analyse

Wettbewerbsposition und Geschäftsentwicklung der Richemont Aktie

Die Holding-Gesellschaft beschäftigt weltweit beinahe 34 000 Mitarbeiter. Die Aktie wird dabei an der Schweizer Börse unter der ISIN CH0210483332 gehandelt und im Swiss Market Index geführt.

Richemont ist ein reinrassiger Konzern für Luxusgüter. Denn etwa 42 % der Gesamterlöse erzielen die Schweizer mit Schmuckartikeln. Rund ein Drittel wird hingegen mit dem Verkauf von Uhren (z. B. Piaget, A. Lange & Söhne und IWC Schaffhausen) erzielt. Der Rest verteilt sich schließlich auf Produkte wie z. B. Kleidung, Lederwaren und Schreibgeräte. Nach eigenen Angaben werden dabei etwa 70 % des Umsatzes im Retailgeschäft direkt mit den Kunden erzielt. Geografisch betrachtet stellt vor allem die Region Asien-Pazifik mit einem Anteil von etwa 40 % den wichtigsten Block dar. Währenddessen spülen Europa und die USA jeweils fast ein Viertel der Einnahmen in die Kasse.

Umsatz- und Aktienentwicklung

Nachdem die Margen in der Vergangenheit unter Druck gerieten, gelang den Schweizern in den letzten Jahren schließlich wieder eine massive Steigerung. Auf Basis der fortgeführten Geschäftstätigkeit verlief das Geschäftsjahr 2023 dabei äußerst positiv: Dementsprechend stieg der Umsatz um 19 %. Währenddessen zog der operative Gewinn um 34 % an. Er erreichte somit ein neues Rekordhoch. Die Dividende wurde im Geschäftsjahr 2021 zwar kräftig reduziert. Dennoch erreicht sie aktuell bereits einen neuen Höchstwert. Die außerordentlich gute Performance des Aktienkurses seit dem Börsengang ist allerdings der beste Beweis für die Qualität des Geschäftsmodells. „Luxus geht immer“, heißt es schließlich.

Richemont Performance
Abb. 1) Aktienkursrendite seit dem Börsengang in % p. a., Quelle: Richemont

Richemont Aktie Kennzahlen

Umsatz, EBIT und Nettogewinn jeweils in Mrd. EUR; Fiskalperiode März (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2021

2022

2023

Umsatz

13,14

19,18

19,95

EBIT

1,48

3,39

5,03

Nettogewinn

1,30

2,07

0,31

Anzahl Aktien (in Mio.)

565

571

571

Gewinn Aktie

30,4

55,1

39,1

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Zukünftige fundamentale Entwicklung der Richemont Aktie

Für das laufende Geschäftsjahr 2024 rechnen Analysten mit einem Umsatz von 21,42 Mrd. Euro (+7,4 %). Währenddessen soll der Nettogewinn förmlich auf 4,24 Mrd. Euro explodieren. Auch für die beiden darauffolgenden Jahre zeigen die Konsensschätzungen einen optimistischen Trend. Denn bereits im Geschäftsjahr 2026 wird ein Nettogewinn von 5 Mrd. Euro prognostiziert. Berücksichtig man die attraktive Margen, das exzellente Markenportfolio und das hervorragende Management, erscheint die Bewertung der Richemont Aktie mit einem 2024er KGV von 16,4 somit alles andere als teuer.

Richemont

Analystenschätzungen in EUR im Konsens (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2024

2025

2026

Umsatz Mrd. (e)

21,42

22,97

24,47

Nettogewinn Mio. (e)

4,24

4,62

5,00

Umsatzrendite (e)

25,6 %

25,9 %

26,4 %

KGV (e)

16,4

15,0

13,8

Dividende Aktie (e)

2,94

3,09

3,72

Dividendenrendite (e)

2,42 %

2,55 %

3,06 %

Fazit und Einschätzung

Der Richemont Konzern bietet also im Segment der Luxusgüter eine robuste Anlageoption für Anleger, die sich durch ein Investment in diesem Bereich positionieren wollen. Die zuletzt wieder deutlich gestiegene Marge sowie die im historischen Vergleich attraktive Bewertung machen die Aktie derzeit somit zu einem klaren Kaufkandidaten für langfristige Anleger.

Richemont in CHF
Abb. 2) Richemont in CHF, Quelle: TradingView

Optionen auf Richemont handeln

Beispiel mit echten Zahlen für eine Short Put Option auf die Richemont Aktie

Die Richemont Aktie steht bei Verfassen dieses Artikels bei 116 CHF. Beim Verkauf einer Put-Option (Short Put) mit dem Ausübungspreis bei 106 CHF und fünf Wochen Laufzeit bekommen wir 98 CHF Optionsprämie direkt ins Depot gebucht. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit unter 106 CHF, dann kaufen wir 100 Stück Richemont Aktien zum Preis von 106 CHF pro Stück. Die Optionsprämie dürfen wir dabei behalten. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit über 106 CHF, dann müssen wir die Aktien nicht kaufen. Die Optionsprämie dürfen wir dennoch behalten. Egal wie es ausgeht: Durch die Optionsprämie konnten wir eine Rendite von 0,92 % erwirtschaften.

Vorhandene Börsen für den Handel auf Richemont Aktienoptionen: EUREX

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Teile diesen Beitrag bitte, wenn er dir gefallen hat: 

Richemont Aktie
  • Tickersymbol: CFR
  • Land: Schweiz
  • Währung: Schweizer Franken
  • Index: SMI
  • Optionen verfügbar: Ja
Von uns für dich: Die Strategie, die uns stabile Einkünfte an der Börse sichert

Inhaltsverzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen