Travelers Aktie

Wir haben für dich die Travelers Aktie von Profis analysieren lassen. ezzy unterstützt dich durch Aktienanalysen von wichtigen Aktiengesellschaften aus den großen Aktienindizes beim Handeln und Investieren. Nutze das Wissen unserer Profis, um dir bei deinen Handels- und Investitionsentscheidungen eine eigene Meinung zu bilden.

Inhaltsverzeichnis

Travelers Aktienkurs

Handelszeiten

Reguläre Handelssitzung: 15:30 – 22:00
Verfügbarkeitszeit insgesamt: 10:00 – 02:00

Kurzbeschreibung Travelers

Der in New York City ansässige Travelers-Konzern zählt mit über sechs Millionen Firmen- und Privatkunden zu den führenden Anbietern von Versicherungen in den USA. International ist die Gesellschaft ebenso in Kanada, Großbritannien und Irland aktiv. Die vielfältige Angebotspalette von Travelers deckt dabei für Privatpersonen u. a. die Bereiche Auto, Haus und Reise ab. Hingegen werden an Gewerbekunden bspw. Versicherungen aus den Sparten Lastkraftwagen, Haftpflicht und Gebäude vertrieben. Insgesamt sind für die Firma zudem rund 30 000 Mitarbeiter sowie circa 13 500 unabhängige Versicherungsvertreter tätig.

Travelers Aktie Fundamentale Analyse

Wettbewerbsposition und Geschäftsentwicklung der Travelers Aktie

Die The Travelers Companies Inc. entstand durch den Zusammenschluss der beiden Vorgängerfirmen The St. Paul Companies und der Travelers Property Casualty Corporation im Jahr 2004. Dabei ist der älteste Zweig des Unternehmens bereits seit dem Jahr 1853 auf dem US-amerikanischen Versicherungsmarkt aktiv. Im Dow Jones ist Travelers zudem seit Juni 2009 vertreten. Allerdings zählt die Gesellschaft mit einem Börsenwert von rund 37 Mrd. US-Dollar (Stand Mitte August 2023) zu den eher niedriger kapitalisierten Firmen im US-Leitindex. Insgesamt ist Travelers jedoch gut auf dem vergleichsweise fragmentierten nordamerikanischen Versicherungsmarkt positioniert. Dabei zählen u. a. Gesellschaften wie Chubb Limited, Progressive und Allstate zu den bedeutendsten Wettbewerbern.

Geringes Umsatzwachstum

Gemessen an den Umsätzen verzeichnete Travelers seit dem Jahr 2004 ein vergleichsweise eher geringes Wachstum. Demnach stiegen die Erlöse bis 2022 von 22,9 Mrd. US-Dollar auf 33,8 Mrd. US-Dollar, was einem überschaubaren Plus von 47 % für den Zeitraum von 16 Jahren entspricht. Auch in den letzten fünf Jahren lag die Versicherungsgesellschaft beim Umsatz- und Gewinnwachstum unter dem Branchendurchschnitt. Aus Anlegersicht zeichnet sich Travelers hingegen durch eine hohe Profitabilität aus. Allerdings weist die Marge im historischen Vergleich einen niedrigen Wert aus. Im Geschäftsjahr 2022 fiel der Nettogewinn im Vorjahresvergleich von 3,66 Mrd. US-Dollar schließlich auf 2,84 Mrd. US-Dollar zurück, obwohl die Umsätze im gleichen Zeitraum deutlich anzogen.

Aktienentwicklung

An der Börse befindet sich die Travelers-Aktie trotz der eher überschaubaren Wachstumsdynamik in einem langfristigen soliden Aufwärtstrend. Denn wurde der Anteilschein im Jahr 2004 etwas unterhalb der Marke von 40 US-Dollar gehandelt, so ist der Kurs bis Mitte August 2023 um rund 300 % gestiegen. Dabei zeichnet sich der Wert durch einen überwiegend defensiven Charakter mit einer entsprechend unterdurchschnittlichen Volatilität aus. Die Aktionärspolitik ist zudem sehr anlegerfreundlich. Denn das Unternehmen reduziert seit langem die Aktienanzahl. Erst kürzlich wurde bspw. ein neues Rückkaufprogramm in Höhe von 5 Mrd. US-Dollar verkündet. Gleichzeitig steht die nunmehr 18. Erhöhung der Dividende infolge an.                                   

Travelers Aktie Kennzahlen

Umsatz, EBIT und Nettogewinn jeweils in Mrd. US-Dollar per Ende Dezember (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2020

2021

2022

 

Umsatz

29,04

30,86

33,76

 

EBIT

3,57

4,63

3,91

 

Nettogewinn

2,70

3,66

2,84

 

Anzahl Aktien (Mio.)

253

246

234

 

Gewinn Aktie

10,50

14,50

11,80

 

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Zukünftige fundamentale Entwicklung der Travelers Aktie

Das erste Halbjahr 2023 glänzte mit einem Prämienanstieg von 15 %, was sehr positiv zu werten ist. Für das laufende Geschäftsjahr 2023 geht der Analystenkonsens derzeit zudem von einem Umsatzanstieg auf 37,1 Mrd. US-Dollar aus. Auch beim Nettogewinn dürfte ein kleines Plus gegenüber dem Vorjahr drin sein (2,94 Mrd. US-Dollar). Branchenexperten zufolge spricht auch vieles dafür, dass Travelers in den kommenden Jahren ein überschaubares, aber stetiges Umsatzwachstum verzeichnen kann. Der große Hebel ist und bleibt allerdings die Marge. Sie lag zuletzt zwar eher im unteren Bereich, ab 2024 soll sie aber wieder deutlich zulegen.

Analystenschätzungen im Konsens (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2023

2024

2025

Umsatz Mrd. $ (e)

37,07

41,2

43,86

Nettogewinn Mrd. $ (e)

2,94

3,80

4,16

Umsatzrendite (e)

9,12 %

12,6 %

13,0 %

KGV (e)

13,0

9,61

8,59

Dividende Aktie $ (e)

3,92

4,16

4,48

Dividendenrendite (e)

2,40 %

2,55 %

2,74 %

Fazit und Einschätzung

Das Geschäft mit Sach- und Haftpflichtversicherungen ist alles andere als sexy, aber sehr stabil und profitabel. Travelers gehört dabei zu den Qualitätswerten im US-Versicherungssektor. Das Unternehmen bietet sich demnach als wenig volatiles Investment vor allem für Dividendenjäger an. Sollten die Margen in den nächsten Jahren wie erhofft anziehen, dann sollte die Aktie geduldigen Aktionären zusätzlich Kursgewinne bescheren. Bestehende Engagements sollten daher gehalten werden. Neueinstiege sollten hingegen in ausgeprägten Schwächephasen getätigt werden.

Travelers in USD
Abb. 1) The Travelers Companies in USD, Quelle: TradingView

Optionen auf Travelers handeln

Beispiel mit echten Zahlen für eine Short Put Option auf die Travelers Aktie

Die Travelers Aktie steht bei Verfassen dieses Artikels bei 165 $. Beim Verkauf einer Put-Option mit dem Ausübungspreis bei 155 $ und einem Monat Laufzeit bekommen wir 93 $ Optionsprämie direkt ins Depot gebucht. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit unter 155 $, dann kaufen wir 100 Stück Travelers Aktien zum Preis von 155 $ pro Stück. Die Optionsprämie dürfen wir dabei behalten. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit über 155 $, dann müssen wir die Aktien nicht kaufen. Die Optionsprämie dürfen wir dennoch behalten. Egal wie es ausgeht: Durch die Optionsprämie konnten wir eine Rendite von 0,6 % erwirtschaften.

Vorhandene Börsen für den Handel auf Travelers Aktienoptionen: AMEX, BATS, BOX, CBOE, CBOE2, EDGX, EMERALD, GEMINI, ISE, MERCURY, MIAX, NASDAQBX, NASDAQOM, PEARL, PHLX, PSE

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Teile diesen Beitrag bitte, wenn er dir gefallen hat: 

Travelers Aktie
  • Tickersymbol: TRV
  • Land: Vereinigte Staaten
  • Währung: US-Dollar
  • Index: Dow Jones
  • Optionen verfügbar: Ja
Von uns für dich: Die Strategie, die uns stabile Einkünfte an der Börse sichert

Inhaltsverzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen