UnitedHealth Aktie

Wir haben für dich die UnitedHealth Aktie von Profis analysieren lassen. ezzy unterstützt dich durch Aktienanalysen von wichtigen Aktiengesellschaften aus den großen Aktienindizes beim Handeln und Investieren. Nutze das Wissen unserer Profis, um dir bei deinen Handels- und Investitionsentscheidungen eine eigene Meinung zu bilden.

Inhaltsverzeichnis

UnitedHealth Aktienkurs

Handelszeiten

Reguläre Handelssitzung: 15:30 – 22:00
Verfügbarkeitszeit insgesamt: 10:00 – 02:00

Kurzbeschreibung UnitedHealth

Die im Dow Jones gelistete UnitedHealth Group, ist mit einem Jahresumsatz von über 320 Mrd. US-Dollar der führende Anbieter von Krankenversicherungen in den USA. Dabei wird das dortige Gesundheitssystem in wesentlichen Teilen von privaten Anbietern getragen wird. Insgesamt arbeiten für das Unternehmen, das seine Dienstleistungen in allen 50 US-Bundesstaaten anbietet, rund 330 000 Mitarbeiter. Davon hat ein Großteil einen medizinischen Hintergrund. Das in Minnetonka, Minnesota, ansässige Unternehmen unterhält zudem in weiteren 33 Ländern Niederlassungen. Sie sollen dabei helfen, die Expansionsstrategie des Managements umzusetzen und voranzutreiben.

UnitedHealth Aktie Fundamentale Analyse

Wettbewerbsposition und Geschäftsentwicklung der UnitedHealth Aktie

UnitedHealth wurde im Jahr 1977 von Richard Taylor Burke gegründet. Die damals noch sehr kleine Firma bot ihre Gesundheitsdienstleistungen dabei zunächst nur im US-Bundesstaat Minnesota an. Nachdem der Konzern aufgrund einer hohen Kundenakzeptanz in den folgenden Jahren stetig expandiert war, wurde im Jahr 1994 mit dem in Florida ansässigen Versicherer Ramsey-HMO schließlich die erste bedeutende Akquisition getätigt. In den darauffolgenden Jahren kam es dann zu zahlreichen weiteren Übernahmen, z. B. von PacifiCare Health Systems im Dezember 2005. Mit einem Marktanteil von aktuell rund 14 % ist UnitedHealth der Branchenführer in den USA. Zu seinen Wettbewerbern zählen bspw. US-Unternehmen wie Humana und Cigna.

Umsatzentwicklung

Hatte die Firma im Geschäftsjahr 2001 lediglich Erlöse in Höhe von 23,2 Mrd. US-Dollar erzielen können, so konnte UnitedHealth seinen Umsatz bis 2022 auf 324 Mrd. US-Dollar mehr als verfünfzehnfachen. Gleichzeitig verzeichnete der Konzern nahezu stetige Nettogewinnsteigerungen. Der Reinprofit von 913 Mio. US-Dollar im Jahr 2001 schnellte dabei auf 20,1 Mrd. US-Dollar im Jahr 2022 in die Höhe. Insgesamt zeigen die langfristigen Fundamentaldaten, dass UnitedHealth weitgehend unabhängig von konjunkturellen Entwicklungen expandieren kann. Gleichzeitig verfügt der Konzern über ein Geschäftsmodell mit sehr stabilen, wenn auch nicht sehr hohen Margen.

Unternehmenssparten

UnitedHealthcare ist das Krankenversicherungssegment des Konzerns. Es trägt dabei etwas mehr als 50 % zum operativen Ergebnis (EBIT) bei. Die zweite Sparte, Optum, liefert die übrigen 50 %. Sie gilt dabei als Kronjuwel des Unternehmens. Denn dieses Segment bietet Gesundheitsdienstleistungen über klinische Standorte, in der häuslichen Umgebung und virtuell an. Darüber hinaus verbindet Optum das Gesundheitssystem mit Dienstleistungen, Analysen und Plattformen, die klinische, administrative und finanzielle Prozesse für alle Teilnehmer im Gesundheitssystem einfacher und effizienter machen. Während die Margen von UnitedHealthcare über 5 % liegen, lagen die Margen von Optum in den letzten Jahren etwas unter 20 %. Kombiniert mit der höheren Wachstumsrate von Optum ergibt sich daraus, dass Optum in Zukunft der Hauptwachstumstreiber sein sollte.

Aktienentwicklung

An der Wall Street wird die operative Entwicklung des Konzerns bereits seit Jahrzehnten durch einen langfristigen Aufwärtstrend beim Aktienkurs gewürdigt. Lediglich zeitweise, bspw. im Zeitraum von Anfang 2006 bis Ende 2008, wurde dieser unterbrochen. Wurde der Anteilschein splitbereinigt im Jahr 1987 zeitweise bei lediglich 0,15 US-Dollar gehandelt, so ist die Notierung bis heute (Stand Mitte August 2023) in etwa um den Faktor 3000 gestiegen. Für Dividendenanleger ist insbesondere Folgendes interessant: Das Unternehmen hat bereits 14 Jahre infolge die Ausschüttung erhöht, auch wenn die Rendite selbst nicht sonderlich attraktiv ist.

UnitedHealth Aktie Kennzahlen

Umsatz, EBIT und Nettogewinn jeweils in Mrd. US-Dollar per Ende Dezember (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2020

2021

2022

 

Umsatz

257,1

287,60

324,16

 

EBIT

22,41

23,97

28,44

 

Nettogewinn

15,4

17,29

20,12

 

Anzahl Aktien (Mio.)

949

942

934

 

Gewinn Aktie

16,0

18,1

21,2

 

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Zukünftige fundamentale Entwicklung der UnitedHealth Aktie

In den kommenden Geschäftsjahren stehen die Vorzeichen bei UnitedHealth weiter auf grün, wenn man den Analystenschätzungen Glauben schenken kann. Denn die gute Marktstellung, das hohe Wachstum der Optum-Sparte sowie der demografische Wandel spielen dem Unternehmen in die Karten. Für 2023 rechnen Analysten daher mit einem neuen Umsatzhoch bei 366,9 Mrd. US-Dollar. Gleichzeitig soll der Nettogewinn auf 22,12 Mrd. US-Dollar und damit ebenfalls auf ein neues Hoch steigen. Langfristig dürfte das Unternehmen neben dem Gewinn von Marktanteilen in den USA ebenso bestrebt sein, das internationale Wachstum voranzutreiben. Denn das erhöht das langfristige Umsatz- und Nettogewinnpotenzial.

Analystenschätzungen im Konsens (Quelle: marketscreener.com)

Jahr

2023

2024

2025

Umsatz Mrd. $ (e)

366,85

392,21

423,60

Nettogewinn Mrd. $ (e)

22,12

24,82

27,76

Umsatzrendite (e)

8,75 %

9,04 %

9,27 %

KGV (e)

21,0

18,6

16,4

Dividende Aktie $ (e)

6,98

7,71

8,30

Dividendenrendite (e)

1,41 %

1,56 %

1,68 %

Fazit und Einschätzung

UnitedHealth ist ein Top-Unternehmen, das mithilfe eines stabilen Geschäftsmodells solide und relativ kontinuierliche Gewinne abwirft. Allerdings sollte keinesfalls vernachlässigt werden, dass regulatorische Unsicherheiten betreffend der künftigen US-Gesundheitspolitik existieren. Dies könnte zudem eine potenzielle Gefahr für die weitere Kursentwicklung der relativ hoch bewerteten UnitedHealth Aktie darstellen. Charttechnisch befindet sich der Wert zwar in einem langfristigen Aufwärtstrend. Unterhalb von 445 US-Dollar ist allerdings mit einer größeren Korrektur zu rechnen. Wir stufen die Aktie derzeit daher nur mit einem Halten ein. Größere Schwächephasen sollten jedoch für Käufe genutzt werden.

UnitedHealth in USD
Abb. 1) UnitedHealth in USD, Quelle: TradingView

Optionen auf UnitedHealth handeln

Beispiel mit echten Zahlen für eine Short Put Option auf die UnitedHealth Aktie

Die UnitedHealth Aktie steht bei Verfassen dieses Artikels bei 503 $. Beim Verkauf einer Put-Option mit dem Ausübungspreis bei 470 $ und einem Monat Laufzeit bekommen wir 300 $ Optionsprämie direkt ins Depot gebucht. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit unter 470 $, dann kaufen wir 100 Stück UnitedHealth Aktien zum Preis von 470 $ pro Stück. Die Optionsprämie dürfen wir dabei behalten. Liegt der Aktienkurs am Ende der Laufzeit über 470 $, dann müssen wir die Aktien nicht kaufen. Die Optionsprämie dürfen wir dennoch behalten. Egal wie es ausgeht: Durch die Optionsprämie konnten wir eine Rendite von 0,64 % erwirtschaften.

Vorhandene Börsen für den Handel auf UnitedHealth Aktienoptionen: AMEX, BATS, BOX, CBOE, CBOE2, EDGX, EMERALD, GEMINI, ISE, MERCURY, MIAX, NASDAQBX, NASDAQOM, PEARL, PHLX, PSE

Möchtest du auch in Abschwung-Phasen Geld verdienen?
Wie schön wäre es, wenn man als Anleger auch regelmäßige Einnahmen auf das eigene Kapital generieren könnte, und zwar unabhängig vom Auf und Ab an den Märkten? Die gute Nachricht: Wir alle können eine "Ein-Mann-Versicherung" starten. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und warum der Verkauf von Put-Optionen eine hervorragende Einkommensstrategie darstellt.

Teile diesen Beitrag bitte, wenn er dir gefallen hat: 

UnitedHealth Aktie
  • Tickersymbol: UNH
  • Land: Vereinigte Staaten
  • Währung: US-Dollar
  • Index: Dow Jones
  • Optionen verfügbar: Ja
Von uns für dich: Die Strategie, die uns stabile Einkünfte an der Börse sichert

Inhaltsverzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen